Thingonomics - Der Podcast über das 'Internet der Dinge'

In Thingonomics sprechen Martin Spindler und Marcel Weiß über Entwicklungen rund um die fortschreitende Vernetzung aller Geräte, einem Trend, der unter dem Begriff "Internet der Dinge" Berühmtheit erlangt hat.

Thingonomics 14: Pixel & Googles Versuch sich neu zu erfinden

Martin Spindler und Marcel Weiß sprechen über Google Pixel und den Versuch von Google, ein neues Geschäftsmodell für das Unternehmen zu etablieren, das auch im (kommenden) Zeitalter von AI-Assistenten und Sprachinterfaces funktioniert. Spoiler: Beide sind skeptisch, was die Erfolgsaussichten für Google angeht.

Weitere Themen: Der DDoS-Angriff auf Krebs on Security und Snap Spectacles.

Zwei Hinweise in eigener Sache:
Die Übernahme durch Google, welche die Grundlage für AdSense und AdWords legte, war natürlich das 2003 übernommene Applied Semantics, und nicht, wie fälschlich im Podcast erwähnt, DoubleClick (welches 2007 von Google übernommen wurde).

Die Episode wurde vor dem massiven, durch IoT-Geräte ermöglichten Internetangriff vom 21.10. aufgezeichnet. Wir werden das Thema Sicherheit voraussichtlich in der nächsten Ausgabe tiefer beleuchten.

(Datei)

Links zu den Themen und mehr

Thingonomics 13: Pixelpods

Martin Spindler und Marcel Weiß sprechen kurz über die zurückliegende IFA und beleuchten danach ausführlich Apples neue Wearables-Plattform, die Airpods. Außerdem sprechen sie über die Unterschiede zwischen Alexa und Siri und die düsteren Aussichten für Android Wear.

(Datei)

Links zu den Themen und mehr

Thingonomics 12: Status Quo bei den Wearables

Martin Spindler und Marcel Weiß sprechen über den Stand der Dinge in der Welt der Wearables.

(Datei)

Links zu den Themen und mehr

Thingonomics 11: ‚The Things Network‘, von Amsterdam in die Welt

Martin Spindler und Marcel Weiß sprechen über The Things Network. Ein „global, crowdsourced, open, free and decentralized internet of things network“, das bereits in Amsterdam stadtweit verfügbar ist und nun unter anderem mit Hilfe von Kickstarter Verbreitung darüber hinaus finden soll.

Hinweis: Zum Zeitpunkt der Aufnahme, der einige Tage zurückliegt, lief die Kickstarter-Kampagne für The Things Network noch. Die Kampagne ist nun erfolgreich abgeschlossen mit einer eingesammelten Summe von insgesamt 295.331 €.

(Datei)

Links zu den Themen und mehr

Thingonomics 10: Wenn Sachgüter und Immaterialgüterrecht kollidieren

Martin Spindler und Marcel Weiß sprechen (noch einmal) über den VW-Skandal. Hauptthema ist der Landtechnik-Hersteller John Deere, der Preisdisrkiminierung bei seinen Produkten mittels Software umsetzt und für die Durchsetzung diese Preisdifferenzierung auf DRM setzt und -daraus folgend- den Kunden abspricht, mit ihren gekauften Produkten zu machen, was sie wollen.

Zum Abschluss ist der Plattformvorsprung von Apple Thema. Apple ist unter anderem der größte Einkäufer/Partner in vielen Bereichen der mobile supply chain, was in Verbindung mit einer überlaufenden Kriegskasse enorme Marktmacht bedeutet.

(Datei)

Links zu den Themen und mehr