Thingonomics 3: Xiaomi als zentrale IoT-Plattform, Blockchain als dezentrale Lösung

Martin Spindler und Marcel Weiß sprechen in der dritten Ausgabe des IoT-Podcasts Thingonomics über das chinesische Unternehmen Xiaomi und dessen Ambition mit Hilfe der eigenen Smartphones ein IoT-Konzern zu werden. Im zweiten Teil geht es um die ersten Gedankenspiele und Untersuchungen, wie auf der Basis der Blockchain eine dezentrale Koordinierung vernetzter Geräte möglich sein könnte.

(Datei)

Links zu den Themen:

Martin im Netz: mjays.net, martinspindler.net, Twitter, LinkedIn, Internet of People

Marcel im Netz: neunetz.com, marcelweiss.de, Twitter, App.net, LinkedIn


Showinformationen: In Thingonomics sprechen Martin Spindler und Marcel Weiß einmal pro Monat über die Entwicklungen im Internet der Dinge.

RSS-Feed | iTunes folgt