Johannes Kleske

Johannes Kleske ist Co-Host des neunetzcasts. Johannes Kleske ist Mitgründer der digitalen Strategieberatung Third Wave.

neunetzcast 45: Jemand muss die Wohnung der Gründer putzen

Facebook und Google sind relativ junge Organisationen mit für ihr Alter bereits hoher und weiter steigender gesellschaftlicher Relevanz. Es wird Zeit, sich intensiver mit den Organisationen hinter den Produkten auseinanderzusetzen. Ich spreche mit Johannes Kleske über die Digitalkonzerne, was sie antreibt und ihre zum Teil erstaunlich abwesenden Corporate Governance-Strukturen.

Mit den deutschen Pessimisten in den Massenmedien auf der anderen Seite stellt sich in diesem Zusammenhang zunehmend die Frage, ob wir hier vor einem Krieg der Ideologien stehen, bei dem wir alle verlieren werden.

(Datei)

Read More

neunetzcast 41: Ausgesprochen

Johannes Kleske und ich sprechen über das EuGH-Urteil zum Recht auf Vergessen, die Kosten für die Öffentlichkeit und kulturelle Unterschiede zwischen Deutschland und den USA. Außerdem setzen wir uns intensiv mit dem Innovationsbericht der New York Times auseinander und sprechen unter anderem auch Krautreporter an.

(Datei)

Read More

neunetzcast 40: Normal bis zur nächsten Revolution

Ich spreche mit Johannes Kleske über den Medienwandel und die Unterschiede zwischen USA und Deutschland, die als kritische Debatte getarnten Kampagnen in den deutschen Massenmedien, die deutsche Print-Filterbubble, und die Diskussion, ob Apps das Web ablösen und zerstören.

(Datei)

Read More

neunetzcast 37: All hail the Zuck

Ich spreche mit Johannes Kleske noch einmal über die Übernahme von WhatsApp durch Facebook. Wir sprechen über die dadurch ausgelöste (vermeintliche) Völkerwanderung zu (vermeintlich) sicheren Messaging-Alternativen, die mobilen Dynamiken mit dem Smartphone als Social Network und die Riesenchance, die Twitter verpasst hat.

Datei

Johannes im Netz:

Links zu den Themen:

Follow up:

Facebook, WhatsApp und Mobile Messaging:

 

###

* neunetzcast auf SoundCloud folgen 

als Podcast-Feed 

neunetzcast in iTunes 

neunetzcast auf Twitter und auf App.net und als Push-Nachricht auf’s Smartphone

neunetzcast 35: Betriebssystem für die Singularität

Ich spreche mit Johannes Kleske über Flappy Bird, Appstore-Dynamiken, In-App-Purchases bei Gameapps, die Selbstentbündelung von Facebook und die Zukunft von Microsoft als möglicher. Außerdem im Themenreigen: Was Nokia hätte machen können und die Irrwege von Mozilla, das Werbung in Firefox integrieren möchte.

Datei

Johannes im Netz:

Links zu den Themen:

###

* neunetzcast 

als Podcast-Feed 

neunetzcast in iTunes

neunetzcast auf Twitter

neunetzcast 31: Der große Rückblick auf 2013 und Ausblick auf 2014

Ich spreche mit Johannes Kleske über das vergangene Jahr und wir wagen einen gemeinsamen Blick auf das nächste Jahr und die nähere Zukunft.

Zu unseren Themen zählen unter anderem der Aufstieg der Megaplattformen und die daraus erwachsenden Implikationen, die Post-PC-Ära, Smartwatches, die raschen Übernahmen von Webstartups und was man von der Deutschen Politik erwarten kann.

Außerdem dabei: Themen, die nicht 2014 ihren großen Durchbruch haben werden und unsere Top 3 der Webdienste/Apps/Produkte des Jahres 2013.

Datei

Dauer: 3 Stunden, 16 Minuten

Johannes im Netz:

Links zu den Themen:

Top 3 Picks Marcel:

Top 3 Picks Johannes:

###

neunetzcast kann als Podcast-Feed abonniert werden. neunetzcast findet man auch in iTunes. (Als Apps zum Anhören von Podcasts empfehlen sich auf iOS Downcast und Instacast. Auf Android ist Podcast Addict beliebt.)

neunetzcast gibt es auch auf Twitter 

neunetzcast 28: Das Pendel schwingt Richtung Dezentralität

Ich spreche mit Johannes Kleske über Mesh Networks vom Athens Wireless Metropolitan Network bis zum Freifunk und die verschiedenen Gründe, die uns als Netznutzer weg von zentralen Diensten treiben. Neben der NSA spielt auch die Post-PC-Ära eine Rolle. Weitere Themen: Freifunk-H&Ms und veränderte Trolldynamiken.

(Datei)
Dauer: 59 Minuten

Johannes im Netz:

Links zu den Themen:

Neunetzcast kann man auf SoundCloud folgen, als Podcast-Feed abonnieren  und neunetzcast ist natürlich auch in iTunes verfügbar.

Neunetzcast kann man auch auf Twitter & App.net verfolgen und sich neue Episoden mit Broadcast pushen lassen.

*Affiliate-Links