Markus Angermeier und Marcel Weiß sprechen über Microsoft Surface, Google Nexus 7 und die Herausforderungen beim Verkauf von Tablets, Portfolios und Apples iPhone, das eigenwillige Nexus Q, (un-)mögliche Einsatzfälle für Google Glass, Amazons same-day-delivery-Pläne und die Schwierigkeiten des klassischen Handels, Moped, Twitter und SoundClouds Podcastprogramm.

Dateineunetzcast #9: 8 Finger und 2 Zehen

Dauer: 82 Minuten

Links zu den Themen:

***

Bisherige Episoden

Podcastfeed 

neunetzcast auf iTunes 

6 comments on neunetzcast #9: 8 Finger und 2 Zehen

  1. Wieso werden die Shownotes in der Tumblr-Version des Posts vorschautechnisch im Browserfenster unten links zu bit.ly-Links umgewandelt? Hier im Blogpost stehen doch die Originale. Suboptimal.

  2. Marcel Weiss sagt:

    Das macht IFTTT. Ich glaube, das kann ich nicht abschalten. Ich wüsste zumindest nicht wo.

  3. drikkes sagt:

    Uh, da bin ich auch überfragt.

  4. gendalus sagt:

    Huhu,

    wollte mal kurz zwei Sachen anbringen. Zum einen, nutzt ihr Auphonic oder den Levelator für die Bearbeitung eurer Aufnahme?? Mir kommt die Aufnahme immer recht leise vor und die Tools würden die Lautstärke automatisch ganz gut anpassen.
    Zum anderen wäre es cool, wenn ihr bei der Aufnahme die GSM-Quellen ausschalten könntet. Bei der Folge habe ich abgebrochen zu hören, weil zu der Leisen Sprache immer wieder das unglaublich laute GSM-Singnal kam. Das ist leider total anstrengend…

  5. Marcel Weiss sagt:

    Danke für das Feedback! Ab der nächsten Folge wird so oder so mit neuem, besseren Mikrofon aufgenommen. Das sollte einige der Probleme lösen. Telefone: Ja, das war nicht optimal. Aber bei meinem Durchhören ist mir das nicht so gravierend aufgefallen, da es nur kurz auftauchte. Lautstärkeunterschiede sind da natürlich blöd. Die Tools schaue ich mir mal an, danke für die Hinweise.
    Wie dem auch sei: Alles wird besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.